Angebote für Erwachsene

Führungen

Die Kunsthalle Recklinghausen bietet jeden Sonntag um 11 Uhr eine öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung an. Diese ist kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Auf Wunsch können Sonderführungen gebucht werden. Die Kosten pro Gruppe betragen für eine Führung während der Öffnungszeiten 55,- € (zzgl. Eintrittsgeld). Führungen außerhalb der Öffnungszeiten kosten 150,- € (zzgl. Eintrittsgeld).

Aktuelle Termine entnehmen sie bitte dem Kalender.

 

MiniArtClub

Mit Baby ins Museum!

Mit Baby oder Kleinkind ins Museum? Na klar! FBS und Kunsthalle laden ein zu einem Zusammentreffen in Sachen Kunst und Kind. Bei einem Rundgang in lockerer Atmosphäre (mit Kinderwagen/ Babytrage möglich) wird die aktuelle Ausstellung vorgestellt. Anschließend besteht die Gelegenheit sich in entspannter Runde in der Cafeteria kennenzulernen und auszutauschen über Kunst, Kind und vieles mehr.

Anmeldung bei der FBS Recklinghausen, Telefon (02361) 406402-0 oder fbs-recklinghausen@remove-this.bistum-muenster.de

Aktuelle Termine entnehmen sie bitte dem Kalender.

 

 

Flanieren in Recklinghausen

Ein Spaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum

Das Flanieren ist eine Art des Spazierens, die das bewusste Beobachten der Umgebung in den Mittelpunkt des eigenen Handelns stellt. Der angebotene Spaziergang soll den Blick der Flanierenden für die Kunstwerke im Stadtraum Recklinghausens schärfen, von denen es einige zu entdecken gibt.

Aktuelle Termine entnehmen sie bitte dem Kalender.

 

Die Sammlung ans Licht gebracht

Gefördert durch den Deutschen Museumsbund hat die Kunsthalle Recklinghausen gemeinsam mit der Kunstvermittlerin Dr. Johanna Beate Lohff das Projekt "Die Sammlung ans Licht gebracht" entwickelt. Die Sammlung der Kunsthalle Recklinghausen umfasst rund 5000 Werke, die jedoch die meiste Zeit im Depot untergebracht sind. Nach dem Motto von Thomas Grochowiak, dem zweiten Direktor der Kunsthalle, „Kunst kommt nicht von Können, sondern von Künden“ sollte die Sammlung exemplarisch gezeigt werden. Interessierte Gruppen aus dem Kreis Recklinghausen waren herzlich eingeladen, den Eigenbesitz der Kunsthalle kennenzulernen, ein Werk daraus auszuwählen und es im Foyer zu präsentieren. Zwischen 2018 und 2020 haben sich so vier Gruppen mit der Sammlung der Kunsthalle auseinandergesetzt und folgende Werke ausgesucht: 

Theaterclub Recklinghausen: Heike Gallmeier
Bildungszentrum des Handels, Projekt "Lebenswelten aktiv gestalten": Tuomo Manninen
Neue Literarische Gesellschaft Recklinghausen e.V.: Magdalena Jetelova
Bündnis 90/Die Grünen Recklinghausen: Susanne Britz​​​​​​​

Informationen zum Projekt erteilt Frau Weber, Telefon (02361) 501937.

 

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Die Kunsthalle ist barrierefrei zugänglich.
Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 20 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 35.
Anschrift
Anfahrt
Die Kunsthalle liegt direkt gegenüber dem Hauptbahnhof am Zentralen Busbahnhof. Die Kunsthalle ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Unter dem Busbahnhof befindet sich eine Tiefgarage. Achten Sie auf die Öffnungszeiten!