Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Terminbuchung aktuell nicht erforderlich!

Ab dem 11. Juni 2021 ist die Kunsthalle Recklinghausen ohne vorherige Terminbuchung und Personenbegrenzung für Sie geöffnet. Der Nachweis eines negativen Corona-Tests, einer Impfung oder Genesung ist ebenfalls nicht notwendig. Zur Rückverfolgung im Rahmen der geltenden Corona-Schutzverordnung bitten wir Sie, vor Ort Ihre Kontaktdaten zu hinterlegen. In der Kunsthalle muss eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) getragen werden. Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sowie die Bestimmungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.


Kostenlose öffentliche Führungen

Ab 6. Juni findet wieder jeden Sonntag zwischen 11 und 12 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung statt. Hierfür ist eine Voranmeldung unter Telefon (02361) 501935 erforderlich.
 

Ruhr Ding: Klima – Irrlichter-Touren der Urbanen Künste Ruhr 

Im Rahmen des Ruhr Ding: Klima finden ab sofort regelmäßig die Irrlichter-Touren statt. Von Monster Chetwynds Installation am Hauptbahnhof geht es mit dem Rad zu der alten Zeche General Blumenthal, die mit ihren verlassenen Räumen von vergangenen Zeiten erzählt. Vor Ort werden die Arbeiten von Monira Al Qadiri, Johannes Büttner, Hayden Fowler und Kasia Fudakowski gemeinsam erkundet. Von dort weiter geht es zur Recklinghäuser Tennisgesellschaft im Stadtgarten, wo eine performative Arbeit der Gruppe La Fleur zu erleben ist. Zuletzt ergibt sich die Gelegenheit, in der Kunsthalle Recklinghausen die Ausstellung von Mariechen Danz zu sehen. 

Die Irrlichter-Touren in Recklinghausen finden immer immer samstags und sonntags um 14 Uhr statt. Die Touren starten und enden am Infopoint auf dem Vorplatz des Recklinghäuser Hauptbahnhofs.
Dauer: 3,5 Std.
Die Teilnahme an den Irrlichter-Touren ist kostenlos, eine Voranmeldung ist erforderlich.
Weitere Informationen und Buchung

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Die Kunsthalle ist barrierefrei zugänglich.
Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 20 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 35.
Anschrift
Anfahrt
Die Kunsthalle liegt direkt gegenüber dem Hauptbahnhof am Zentralen Busbahnhof. Die Kunsthalle ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Unter dem Busbahnhof befindet sich eine Tiefgarage. Achten Sie auf die Öffnungszeiten!