ArtLab 2020/21 startet

ArtLab geht in die nächste Runde! 

Ziel von ArtLab ist es, Oberstufenschüler*innen einen Einblick in künstlerisch-kreative Berufsfelder zu geben. Über das Schuljahr verteilt stehen Treffen bei Architekt* innen, Designer*innen, Künstler*innen, Fotograf*innen, Restaurator*innen, aber auch in Museen, Fachhochschulen und Kunstakademien auf dem Programm. Im Schuljahr 2020/21 werden sich persönliche Treffen mit digitalen Meetings abwechseln.

ArtLab hat sich in den letzten Jahren als ein ebenso interessantes wie erfolgreiches Programm etabliert. Es wird von der Kunsthalle Recklinghausen betreut und vom Rotary-Club Recklinghausen und der Engel-Stiftung gefördert.

Die Teilnahme ist für die Schüler*innen kostenfrei. Bei regelmäßiger Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.

Die Auftaktveranstaltung hat bereits stattgefunden, aber der Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich! Für weitere Infos stehen die ArtLab-Teamerinnen Mareike Donath, Simone Gendorf und Nora Reul per Mail zur Verfügung: artlab@kunst-re.de.

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 7. Oktober um 16 Uhr, Thema: Game Design mit Marcus Bäumer www.backwoods-entertainment.com (online)

Donnerstag, 3. Dezember um 16 Uhr, Thema: Kunstpreis & künstlerische Ausbildung mit Justyna Janetzek, Künstlerin und Preisträgerin des GWK Förderpreises Kunst 2020, www.justyna-janetzek.de (ob der Termin vor Ort in der Kunsthalle stattfinden kann oder online durchgeführt wird, wird noch bekannt gegeben)

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Die Kunsthalle ist barrierefrei zugänglich.
Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 20 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 35.
Anschrift
Anfahrt
Die Kunsthalle liegt direkt gegenüber dem Hauptbahnhof am Zentralen Busbahnhof. Die Kunsthalle ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Unter dem Busbahnhof befindet sich eine Tiefgarage. Achten Sie auf die Öffnungszeiten!