Kunsthallenbande zu Hause

Wir bringen euch die Kunsthallenbande nach Hause! 

Eine Stadt aus Pappe

Marieke Noordman von der Kunsthallenbande hat diesmal gleich eine ganze Stadt für euch im Gepäck: Mal ehrlich, habt ihr zur Zeit auch mehr Pappkartons zu Hause? Pappe wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas langweilig, aber man kann tolle Dinge damit konstruieren und basteln.

Ihr braucht: 
Pappkartons
Klebeband
Schere 
Wasserfarben
Pinsel
Filzstifte

Eigentlich kannst du alles konstruieren und basteln, was du magst.

Du kannst die Teile mit Klebeband zusammenfügen. Auf den Bildern siehst du aber auch eine andere Möglichkeit zwei Teile miteinander zu verbinden. Dazu machst du einen kleinen Schnitt in eines der Teile. Jetzt kannst du das Teil auf ein anderes Teil aufstecken. 

Manchmal brauchst du die Hilfe eines Erwachsenen, um die Pappe zu schneiden.

Wenn du magst, kannst du deine Bastelei noch anmalen. Mit welcher Farbe, ist eigentlich egal. Wir haben Filzstifte und Wasserfarben genommen.

Bei uns ist ein Baum entstanden, ein Dinosaurier, eine Krabbe, eine Gans, Häuser und Straßen.

Was fällt dir noch ein? 

Viel Freude beim Basteln und bis bald in der Kunsthalle! 

Öffnungszeiten
Preise
* Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber*innen des Recklinghausen Passes bzw. ein entsprechender Ausweis anderer Gemeinden, Inhaber*innen der Ehrenamtskarte NRW.
Die Kunsthalle ist barrierefrei zugänglich.
Führungen
Die öffentlichen Führungen sind kostenfrei, es muss lediglich das Eintrittsgeld entrichtet werden.

Die Kosten für eine gebuchte Führung betragen 55,- Euro pro Gruppe (max. 20 Personen). Anmeldung unter Telefon (02361) 50 19 35.
Anschrift
Anfahrt
Die Kunsthalle liegt direkt gegenüber dem Hauptbahnhof am Zentralen Busbahnhof. Die Kunsthalle ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Unter dem Busbahnhof befindet sich eine Tiefgarage. Achten Sie auf die Öffnungszeiten!